| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Medien, PR-Handwerk

Corona Update

Chaotische Kommunikation- ein Hin und Her. Wann denn nun ein Mundschutz in Coronazeiten? Klar ist – es gibt zu wenig professionellen Mundschutz- für Fachpersonal. Privat – Hände weg – kauft den Ärzten und Pflegepersonal nicht die OP und FFP Masken weg! Aber – mal wird abgeraten von Selbstgenähtem (Helge Braun) mal dazu geraten (Kekule). Was denn nun? Klare Botschaften bitte:

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Krisen-PR, Medien

Corona Update

Heute ist auf youtube eine Erklärvideo von maiLAB veröffentlicht worden welches – vorbildlicher – nüchtern, sachlich, verständlich und in der gebotenen Ernsthaftigkeit unsere Coronavirus Situation beschreibt

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Krisen-PR, Medien

Corona Update

rt Antes – langjähriger Leiter des Deutschen Cochrane Zentrums hat Spiegel-Wissenschaft ein wichtiges Interview gegeben. Er erklärt die Hintergründe der unzureichenden Datenlage und die Zwickmühle der Politik die im Jetzt entscheiden muss und nicht auf bessere Daten warten kann

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Krisen-PR, Medien

Corona Update

So langsam klärt sich der Blick auf den Mundschutz in Zeiten von COIVD-19. Ja – medizinische OP-Masken gehören … in die Klinik, die Praxis, Pflegeheim – zum Fachpersonal. Jedoch können wir alle – mit Schal, Halstuch oder selbstgenähtem Mundschutz von heute auf morgen die Infektionsrate in Deutschland senken. Mundschutz aufsetzen wenn wir vor die Tür gehen, in den Supermarkt etc. Es braucht nur ein kleines bisschen Mut die Blicke auszuhalten. In ein paar Tagen ist das vorbei – wenn die Bundesländer sich ein Beispiel an Jena nehmen werden. Auf Plattformen wie Etsy gibt coole Masken für jeden geschmack und jedes Alter. Just do it.

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Krisen-PR, Medien

Corona Update

MASKE AUF. Medienkritik Prof. Drosten im ndr info Podcast. Medien stehen in der Verantwortung zu differenzieren statt zu überzeichnen. Die Politik fällt Entscheidungen – Wissenschaft liefert Daten. Das Bild der Virologen die „regieren“ ist unzutreffend und überzeichnet. Appell Maske auf – schon als Höflichkeit. Volle Unterstützung von dieser Seite.

weiterlesen

| | Gesundheitspolitik

10 Jahre Arzneimittelrabattverträge

Was haben Rabattverträge mit PR zu tun? Heute nicht mehr sehr viel – die Fronten zwischen Krankenkassen (vorneweg der AOK) und Pro Generika sind weitestgehend geklärt. Das war nicht immer so! Wir – CGC – hatten die „Ehre“, die Anfänge mit PR „at its best“ begleiten zu können und damit aktiv an einem echten Paradigmenwechsel…

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Krisen-PR, Medien

Masern: Impfen – Wohlstandsluxus oder sozialer Pflichttermin?

  Impfprogramme sind erfolgreich: Die Pocken (tödlich) sind ausgerottet. Polio (Kinderlähmung) ist besiegt. Auch Urlaubsreisen in ferne Länder sind, dank Reiseimpfung, sehr beliebt. Gegen Gelbfieber, Cholera, Typhus und Co. können wir uns mit wenigen Pieksen schützen. Das sind Krankheiten, die früher Menschen in Massen hinweggerafft haben…

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik

Clown-Doktoren fordern öffentliche Zuschüsse

Clown-Doktoren haben für CGC eine lange Tradition. Anstatt Mandanten mit Weihnachtsgeschenken zu beglücken, spenden wir seit  Jahren regelmäßig an die Clown-Doktoren in Wiesbaden. Aber leider reicht das private Engagement offenbar nicht aus. In Berlin haben sich deshalb nun Klinikclowns aus allen Bundesländern getroffen und eine Petition übergeben, um für die Unterstützung ihrer Arbeit bei Frau…

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Medien

Indien besiegt die Kinderlähmung

Was für eine Meldung: In Indien ist seit drei Jahren kein Fall von Polio (Kinderlähmung) gemeldet worden. Was für eine medizinische, logistische und gesundheitspolitische Leistung in einem Land mit 1,3 Milliarden Einwohner/Innen, 28 Bundesstaaten mit 21 anerkannten und insgesamt mehr als 100 verschiedenen Sprachen und massiven sanitären Problemen.  Hut ab und tiefe Verbeugung vor diesem…

weiterlesen

| | Allgemein, Gesundheitspolitik, Krisen-PR, Medien

Tag der Organspende – ins Wasser gefallen?

Die Organspende in Deutschland ist durchs Fegefeuer gegangen. Erst hat sich die Politik, also der Bundestag, mit dem Gesetz zur Regelung einer Entscheidungslösung im Transplantationsgesetz im November 2012 entschlossen, die bundesdeutsche Bevölkerung aufzufordern, sich intensiv mit einer Organspendermöglichkeit auseinanderzusetzen. Und dies geschieht, in lobenswerter Weise,  aktiv, mit einer starken Exekutive in Form der Krankenkassen, der…

weiterlesen