Zurück zum Blog

Clown-Doktoren fordern öffentliche Zuschüsse

| | Allgemein, Gesundheitspolitik

Clown-Doktoren haben für CGC eine lange Tradition. Anstatt Mandanten mit Weihnachtsgeschenken zu beglücken, spenden wir seit  Jahren regelmäßig an die Clown-Doktoren in Wiesbaden. Aber leider reicht das private Engagement offenbar nicht aus. In Berlin haben sich deshalb nun Klinikclowns aus allen Bundesländern getroffen und eine Petition übergeben, um für die Unterstützung ihrer Arbeit bei Frau Merkel einzutreten.

Klinikclown ist keine Hobby-Aktivität. Es handelt sich bei den Darstellern um gelernte Schauspieler, die eine Fortbildung als Clown-Doktoren erhalten haben. Die Auswirkung der Humor-Medizin bei Kindern, aber auch geriatrischen Patienten, ist gut evaluiert. http://www.humorcare.com/downloads/clownpaedagogik.pdf

Und selbst, wenn die wissenschaftliche Begleitung noch fehlen würde, wer die Clowns bei

Doctor in clown costume entertaining ©WavebreakMediaMicro – Fotolia.com

der Visite auf der Kinderstation oder am eigenen Leib erlebt hat, wird die Berliner-Petition unterstützen. Aber da politische Mühlen langsam malen…

http://clown-doktoren.de/ Spendenkonto mit der Nummer 100 193 000 bei der Nassauischen Sparkasse BLZ 510 500 15.

http://www.aerztezeitung.de/panorama/article/860824/klinikclowns-humor-ernsten-absichten.html?sh=1&h=-1718508213

Hinterlasse eine Antwort