| | Allgemein, In eigener Sache

Frohes Neues Jahr 2016!

CGC wünscht allen Beteiligten im Gesundheitswesen ein erfolgreiches 2016. 2015… war – vor allem für unsere Kunden – ein sehr erfolgreiches Jahr, nicht nur … aber auch in nicht unerheblichen Maße verursacht durch unsere CGC-Healthcare-PR.  Das freut uns natürlich besonders, denn es ist die Grundlage für unseren eigenen Erfolg. Danke für die, oft sehr vertrauensvolle,…

weiterlesen

| | Allgemein

ShareTheMeal – Arbeitsbeispiel eines PR-Hebels

ShareTheMeal ist erstmal einfach nur eine App! Davon gibt es sehr, sehr viele – geschätzt hundertausende? Allein im Apple App-Store waren es im Mai 2015 1,4 Millionen*. Wer schon einmal für eine Kommunikations-Kampagne eine App erstellt hat weiß, wie viel Aufwand es ist, diese in der Zielgruppe bekannt zu machen. Gerade „Firmen“-Apps dümpeln in der…

weiterlesen

| | Medien

PR-Analyse einer SPIEGEL-ONLINE (SPON)-Meldung: „Unseriöse Pharmawerbung: Übertreiben, verschweigen, schummeln“

SPON Wissenschaft beschreibt mit dieser griffigen und journalistisch legitimen Schlagzeile die, aus Sicht der Autorin, unlautere Werbung der Pharmaindustrie …in Deutschland. …Nein nicht in Deutschland, sondern in Europa, …genauer gesagt in Schweden und Großbritannien. Aber das erschließt sich nicht in der Headline, eine Differenzierung würde diese ja auch unbrauchbar machen. Tatsächlich erweckt die Head- und…

weiterlesen

| | Marketing

Macht PR in einem hochkompetitiven OTC-Markt überhaupt Sinn?

Werbung ist schnell, laut, bunt, planbar – und läuft auf allen Kanälen (YT, FC, Google, TV, Print, Fach- Laienmedien). Gehört man dieser Tage zum noch verbleibenden Fernsehpublikum dazu, kann man der Werbung für Selbstmedikationsprodukte kaum ausweichen. Vor der Tagesschau oder den heute-Nachrichten gleicht die Fernsehwerbung eine Dauer-Apothekensendung. Jede Indikation, vom Nagelpilz bis zum Erkältungsmittel, ist…

weiterlesen

| | Allgemein

Je suis Charlie



weiterlesen

| | Allgemein

2015 wird ein spannendes europäisches PR-Jahr

Zusammen mit unseren Partner-Agenturen in Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien werden wir eines der spannendsten europäischen Zulassungsverfahren der letzten zehn Jahre begleiten. Es gibt nicht viele Innovationen der Biotechnologie-Forschung, welche den Sprung in den Markt geschafft haben. Umso höher wird unsere Konzentration und Professionalität gefragt sein, zu helfen, Medizingeschichte in Europa zu schreiben. Neugierig? Wir…

weiterlesen